Programm Ausschnitte in mp3

Donnerstag, 1. Mai 2003

15.00

Eröffnung durch den Vizerektor für Forschung der Universität Salzburg Peter ECKL

 

Impulsreferat

Erich HAMBERGER, Salzburg

Der Dialog der Erkenntnis-Kulturen als Grundlage des Dialogs der Kulturen

16.00- 18.30

KULTUR(EN) und Erkenntnis

 

Moderation: Kurt Luger, Salzburg

 

 

Ernst Peter FISCHER, Konstanz

Du musst dir ein Bild machen. Die Rolle der Bilder in der Wissenschaft
"

 

Swami MATTHIAS, Salzburg

Über das Verhältnis von Religion und Kultur
"


19.30


Matthias MANDER
, Gerasdorf / Wien,

Lesung

 


Freitag, 2. Mai 2003

9.00-12.00

SUBJEKT und Erkenntnis

 

Moderation: Peter Eckl, Salzburg

 

Thomas BÖNING, Freiburg

„‚Wir sind Dickhäuter’ – der Mensch zwischen Verstehen und Nicht-Verstehen, Heimat und Fremde

 

Siegfried MAUSER, München / Salzburg

„Musikalische Hermeneutik als Verstehenslehre“

 

Robert HÜBNER, Köln

Intuition beim Schachspiel

 

Dialog

14.30-17.30

MEDIUM und Erkenntnis

 

Moderation: Willi Donner, Wien

 

 

Wolfgang SÜTZL, Wien
Cyberhype und Technokult. Transite des Erkennens in den neuen Medien

 

Klaus Peter KNOLL, Salzburg / Japan

„Erkenntismodi in der Kunst am Beispiel Fotografie“

 

Mark MARKUS, Salzburg / Zagreb

Glaube nur was du siehst

 

Dialog

19.00

Genetische Musik
Nikolaus BRESGEN, Salzburg

Genetische Musik

 

 

 

Samstag, 3. Mai 2003

9.00-13.00

GESTALT/GRENZE und Erkenntnis

 

Moderation: Kurt S. Zänker, Witten Herdecke

 

Hanna-Barbara GERL-FALKOVITZ, Dresden

Annäherung an die Wirklichkeit – in Zeiten der Erkenntnisskepsis

 

Borna BEBEK VON PELSÖCZ, Zagreb

Das innere Auge der Seele als Mittel wissenschaftlicher und wirtschaftlicher Erkenntnis

 

Dieter HATTRUP, Paderborn

Lob des Streites. Galilei und Nietzsche im Konflikt mit der Religion

 

 

 

Abschluß-Dialog